© 2018 Verein filmkids.ch

Schulangebote

Filmprojektwoche Action!

Wir drehen unseren eigenen Film 

Diese Projektwoche gewährt Einblick in alle Disziplinen des Filmschaffens. Während fünf intensiven Tagen lernt eine Schulklasse das Medium Film und seine Berufe von allen Seiten detailliert kennen. Mit dem Nötigsten an Theorie und viel Praxis wird garantiert, dass die Jugendlichen nicht nur viel Spass, sondern auch zahlreiche Lernmomente haben. Da es beim Film viele Hände braucht, müssen alle Kinder mit anpacken. Die Jugendlichen schreiben, spielen, filmen, schneiden, zeichnen und gestalten den Soundtrack. Dabei entstehen selbst geschriebene Szenen, Fotoromane und ein Kurzfilm zwischen fünf und acht Minuten, der am Ende der Projektwoche bei einer Premiere stolz präsentiert werden kann. Diese Projektwoche kann sich auch auf ein von der Schule vorgegebenes Thema beziehen.

Veranstaltungsort: Im Schulhaus / Im Klassenlager

Zielpublikum: 4.-6. Primarklasse, 1.-3. Sekundarklasse, Berufsvorbereitungsjahr, Mittel- und Berufs(fach)schule

Dauer: eine Woche nach Vereinbarung

Besonderes: Zwei professionelle Filmschaffende sind anwesend. Alles Material wird mitgebracht und ist inbegriffen. 

Subventionierter Preis über Schule und Kultur Zürich: 2500.–pauschal pro Workshop (5 Tage) für 1 Klasse

Hinweis für Stadtzürcher Schulklassen: Ausschliesslich über Globalbudget zu finanzieren

Daten: Daten nach Vereinbarung 

Anmeldung: 1. Datum vereinbaren über info@filmkids.ch, 2. Anmeldeformular ausfüllen:

Anmeldeformular

DAS GEHEIMNIS DES FILMS

In einem Tag alles über Film lernen.

Dieser Einführungskurs macht auf anschauliche Weise in einem Tag das Geheimnis des Films greifbar. Anhand audiovisuellen Beispielen werden die Begriffe Raum, Zeit, Schnitt und Découpage spielerisch erklärt und in Übungen vertieft: Die Schüler schreiben eine Szene, spielen, filmen und schneiden sie unter Anleitung. Dabei lernen sie den Unterschied zwischen Literatur, Theater und Film kennen, und lernen, dass das Geheimnis des Films in der Découpage und dem Schnitt liegt.

• Leitung: Ein auf ihre Bedürfnisse ausgewählter Filmkids-Leiter

• Veranstaltungsort: Im Schulhaus
• Zielpublikum: ab 4. Schuljahr
• Dauer: 9 bis 17 Uhr

• Es ist ein Gastdozent vor Ort
• Sämtliches Material wird mitgebracht und ist im Preis mit inbegriffen. • Fächerübergreifend
• Daten: Datum nach Vereinbarung
• Nicht subventionierter Preis: 900 CHF
• Anmeldung: info@filmkids.ch 

The Real Thing

Mit der Schulklasse ins Kino und über Filmberufe und Filmgenres lernen

Sprachen: Schweizerdeutsch, Rätoromanisch, Französisch und Italienisch mit englischen und französisch Untertiteln.

 

Zum 10-jährigen Jubiläum des Vereins hat filmkids.ch mit knapp 70 Jugendlichen, gecoacht von professionellen Filmschaffenden, einen abendfüllenden Spielfilm produziert. In diesem über ein Jahr dauernden Projekt haben die JungfilmerInnen einen Episoden-Spielfilm selber entwickelt und umgesetzt, der in fünf verschiedenen Genres – Drama, Fantasy, Comedy, Horror und Coming of Age – die Geschichte vom 16-jährigen Aussenseiter Phillip und seiner kuriosen Busreise ins Klassenlager erzählt.

Philip ist neu in der Klasse und hat eine Schwäche für die süsse Yael. Doch er ist nicht der Einzige. Und in einer Zeit, in der alle und alles per Handy online verknüpft ist, lauert die Gefahr, den Blick auf das Wesentliche zu verlieren. So mischt Philip in seinem Streben, Yael näher zu kommen, auf unheilvolle Weise echte und virtuelle Welten und gerät dabei immer mehr ins Abseits. Erst als er dahinter kommt, wie manipulierbar Daten von Usern sind, klärt sich sein Blick auf die Realität und es eröffnet sich ihm eine ungeahnte Chance.

Kinostart: Herbst 2018

Trailer: 

Kinokultur in der Schule bietet den Film an, damit Schulklassen ihn im Kino sehen können. 

Veranstaltungsort: Im Kino in Ihrer Nähe

Zielpublikum: Geeignet für 5. und 6. Klasse Primarschule, Sek 1 - 2, Gymnasium 1-3

Preis: in Absprache mit Kino und Kinokultur macht Schule, bitte anfragen!

Daten: Daten nach Vereinbarung 

Anmeldung: Email an info@filmkids.ch oder über kinokultur.ch

Besonderes: Einige der jugendlichen Filmemacher und SchauspielerInnen kommen ins Kino und stehen der Klasse Rede und Antwort. Es gibt Begleitmaterial zum Film, das einen umfassenden Einblick in die Filmberufe und ihre Aufgaben gibt und sich mit dem Thema Filmgenres auseinandersetzt. Das Unterrichtsmaterial kann bei Kinokultur oder direkt hier heruntergeladen werden: 

Ergänzend gibt es auch eine Filmclip Serie "How kids make films". Diese findet sich auf dem youtube filmkids Chanel

 

 

 

 

 

 

Individuelle Angebote

Sagen Sie uns Ihre Wünsche und wir schauen, was möglich ist!