Marianne Ott

Administration

Marianne Ott wuchs in Zürich auf und absolvierte nach den obligatorischen Schuljahren an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ein Studium der Mineralogie mit späterem Schwerpunkt Gemmologie in Idar-Oberstein. Zurück in der Schweiz arbeitet sie sehr erfolg-reich einige Jahre als Diamantaire und Gemmologe für einen der führenden Schweizer Ju-weliere. 

1983 kam Tochter Aziza Liliane zu Welt und die nächsten Jahre verbrachte Marianne Ott als Familienfrau in der Schweiz und im Ausland. Die Familie hatte zudem seit 1969 ihren Zweit-wohnsitz in Tunesien, was die Liebe und Sympathie von Marianne Ott für den Orient erklärt. 

Nach einer wunderbaren Elternzeit mit Lily startete Marianne Ott 1990 ihre zweite berufliche Karriere im Bereich Personalwesen und erlangte Jahr 2000 das eidg. Diplom. Nach Tätigkei-ten in Grossbanken und IT-Firmen, wo sie u. a. die Betriebsorganisation und das Personal-wesen aufbaute, wechselte Marianne Ott 2003 an die Universität Zürich. In der medizini-schen Fakultät leitete sie zuerst das Institutssekretariat des Instituts für Anatomie und ab 2014 das Institutssekretariat des Institutes für Evolutionäre Medizin. 

Im Jahr 2019 verliess Marianne Ott nach 16 Jahren die Universität Zürich und unterstützt seither u.a. Filmkids.ch im administrativen Bereich. Zudem arbeitet sie als Laufbahnberaterin und Coach für Jugendliche und unterstützt junge Menschen in ihrer entscheidenden Ent-wicklungsphase, wichtige Entscheidungen zu treffen und Regisseure ihres eigenen berufli-chen Lebens zu werden. 

Daneben hat Marianne Ott 2018 den 4-jährigen Studiengang Theologie STh in Zürich begon-nen, um nach dessen Abschluss ehrenamtlich Schwerstkranke und Sterbende zu begleiten. 

© 2018-2020 Verein filmkids.ch