© 2018 Verein filmkids.ch

Michael Scialpi

3D Modelling, After Effects

Michael Scialpi (Jg.75) wächst im Zürcher Unterland auf. Seine Leidenschaft Film ist schon früh sehr präsent und er muss jeden Film gesehen haben. Computer interessierten ihn schon während seiner KV-Lehre und es folgten die ersten Experimente mit digitalen Effekten am PC. Leidenschaftlich wurde herumexperimentiert und viel technisches Knowhow erarbeitet. Im Jahr 2000 gab es endlich die erste Schule in München (SAE College), die seine Leidenschaft auf ein professionelles Fundament gestellt hat. Nachdem er sich beim Werk Zürich (später Treibhaus, Postproduktion) an unzähligen Werbungen und Spielfilmen ausprobiert hatte, wurde er für CARGO, den ersten Schweizer SciFiction Film, als Postproduction-Supervisor angestellt. Als Experte für Compositing für Visual Effects (VFX) mit Software wie Nuke und Aftereffects arbeitet er seither an diversen Film und Fernsehprojekten im In- und Ausland. Bildbearbeitung auf einem hohen technischen Niveau sind seine Stärken. Für Filmkids hat er zum Film THE REAL THING beigetragen.