© 2018 Verein filmkids.ch

Externe Angebote

filmkids setzt Projekte mit Schulen, Firmen, Festivals und anderen Jugendengagements um

 

filmkids bietet Kinder-Casting und Kinder-Coaching für Filmproduktionen an

Schulangebote

Wir bieten Filmprojektwochen im Schulhaus oder Klassenlager an (für den Kanton Zürich subventioniert von Schule und Kultur Zürich). Als kleine Alternative bieten wir einen Filmtag an, der ins Filmemachen einführt. Ein besonderes Angebot ist ein Kinobesuch mit der Schulklasse um THE REAL THING zu sehen und alles über Filmberufe und Filmgenres zu lernen. Aber auch individuelle Wünsche erfüllen wir gerne. Mehr Informationen finden sich hier. 

Firmenangebote

Für Firmen bieten wir ebenfalls eine Filmprojektwoche an, die sich auch auf weniger als 5 Tage verkürzen kann. Sehr geeignet ist das Filmemachen als Teambildungs-Event. Dieses Jahr machen wir für die Landesverwaltung Liechtenstein und für die SUVA das Einführungslager ihrer Lernenden. 

Jugendengagements

Gerne realisieren wir auch Projekte gemeinsam mit anderen Jugendengagements. Zum Beispiel realisierten wir einen Dokumentarfilm "Mein Schlieren" mit der Jugendfachstelle Schlieren. 

Festivals

filmkids bietet auch Workshops an Festivals an. Zum Beispiel an den Schweizer Jugendfilmtagen oder dem Uhuru Festival auf dem Weissenstein in Solothurn. In Zusammenarbeit mit FOCAL entstand 2011 auch ein Workshop an den Solothurner Filmtagen. Die Workshops können alle Themen umfassen, Filme machen als praktische Erfahrung, aber auch spezifische Themen wie Casting, Drehbuch, Pitching usw. haben wir schon angeboten. 

Filmproduktionen

 

Casting

filmkids hilft bei Kinder- und Jugend-Castings. Einige unserer filmkids spielten mit bei der SRF Serie "Best Friends", bei "Der Bestatter", beim Kinofilm ZWINGLI, bei den TV-Spielfilmen "Weglaufen geht nicht" und "Mord hinter dem Vorhang", beim Kurzfilm "Soy tu papà" oder bei Werbungen für VBZ, NO Billag oder der Migros Werbung "Familie Felix". 

 

Kinder-Coaching

Christof Oswald, der schon seit Jahren Kinder-Coaching für Dreharbeiten macht, ist zur Zeit gemeinsam mit Annina Sedlacek und Ivo Hubbuch dabei den Berufsverband für Kindercoaching für Film Schweiz zu gründen. Es ist unser gemeinsames Anliegen, dass die Vorbereitung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen bei Dreharbeiten auf einer professioneller Ebene und umfassend stattfindet. 

Ob für Kinofilme, Serien oder Werbespots: Immer öfter stehen Kinder und Jugendliche in der Schweiz für professionelle Produktionen vor der Kamera. Dies stellt ganz neue Anforderungen an die Produktionsfirmen, denn Kinder und Jugendliche brauchen vor und während den Dreharbeiten besondere Vorbereitung und Betreuung.

«Der Berufsverband Kindercoaching für Film Schweiz» ist das Netzwerk der Schweizer Schauspielcoaches für Kinder und Jugendliche. Unser Ziel ist es, unsere Erfahrungen zu bündeln und unsere Arbeit ständig zu professionalisieren.   

 

Was ist ein Kindercoach

 

Der Kindercoach trägt in hohem Masse zum reibungslosen Ablauf bei Dreharbeiten mit Kindern und Jugendlichen bei. Er fungiert als Verbindung zwischen Kinderdarstellern/Eltern und Produktion/Regie. In enger Zusammenarbeit mit der Regie erarbeitet er mit dem Darsteller die Rolle und bereitet die Szenen so vor, dass flüssig gedreht werden kann und das Spiel des Darstellers, der unter Umständen wenig bis gar keine Schauspiel- und Dreherfahrung mitbringt, auf einem hohen Niveau bleibt. Der Kindercoach übernimmt während des Drehs die Verantwortung für den Darsteller und ist am Set seine Bezugsperson. So können viele Fragen schon beantworten werden, bevor sie zur Regie oder in andere Departements gelangen. Er behält die Energie des Kindes und die Arbeitszeiten im Auge und kann so die Produktion über eventuell aufkommende Probleme frühzeitig informieren.

 

Der Coach ist am Set und unterstützt den Dreh. Wenn nur ein minderjähriger Darsteller in der Produktion mitspielt, kann der Coach während der Pausen auch Betreuerfunktionen übernehmen.

Kinder-Coachings von Christof Oswald: 

Zwingli (Stefan Haupt)

Die göttliche Ordnung (Petra Volpe)

Finsteres Glück (Stefan Haupt)

Heidi (Alain Gsponner)

Verdacht (Sabine Boss)

Der Goalie bin ig (Sabine Boss)

Pepperminta (Pipilotti Rist)

Vitus (Fredi M. Murer)

Grounding (Michael Steiner)

Mein Name ist Eugen (Michael Steiner)