© 2018 Verein filmkids.ch

Hipp Mathis

Musiker, Filmmusiker, Tonkünstler

 Geboren 1965 in Romanshorn am Bodensee. Hipp Mathis wohnt in Zürich und hat zwei Kinder. Er ist seit 23 Jahre Bassist der Band „Die Aeronauten“. Er hat sein Studium der Anthropologie in Zürich mit einer Arbeit über Tamilen in der Schweiz 1997 abgeschlossen. Ab 2000 Videoassistent am Lehrstuhl für Bildnerisches Gestalten, Abteilung Architektur an der ETH Zürich. 2005 Gründung der eigenen Firma Halbbild Halbton in Zürich. Produktion von Dokumentationen und Dokumentarfilmen mit Schwerpunkt Sounddesign und Musik. Eigene Film- und Kunstprojekte u.a. „Die Aeronauten 16:9“ (Doku 60 min) und Kunst und Bau Tramdepot Oerlikon. Seit 2013 Bühnenmusiker für verschiedene Produktionen am Schauspielhaus Zürich (u.a.„Woyzeck“ von Stefan Pucher, „Frühstück bei Tiffanys“ „Die zehn Gebote“). Verschiedene Lehrtätigkeiten im Bereich Musik (Workshops, Privatunterricht).